MRT des Kopfes 2017-04-11T14:44:31+00:00

MRT des Kopfes

VORBEREITUNG AUF DIE UNTERSUCHUNG

Untersuchungen des Kopfes (Schädel und Gehirn) bedürfen keiner besonderen Vorbereitung. Die Untersuchungsdauer beträgt in der Regel ca. 20 Minuten. Durch die moderne Gerätetechnik wird die Untersuchung von den meisten Patienten als wenig belastend empfunden.

WAS LEISTET DIE METHODE?

Die Magnetresonanztomografie (MRT) des Kopfes ist eine der wichtigsten MRT-Untersuchungen, da mit ihrer Hilfe entzündliche (z. B. Multiple Sklerose), tumoröse (Hirntumore, Metastasen) und durchblutungsbedingte Veränderungen des Gehirns (z. B. Bluthochdruck) dargestellt werden können. Auch können mit ihrer Hilfe frische und ältere Schlaganfälle (Hirninfarkte) sowie Blutungen diagnostiziert werden.