RÖNTGENUNTERSUCHUNG DER SPEISERÖHRE UND DES MAGENS 2017-04-12T06:48:31+00:00

RÖNTGENUNTERSUCHUNG DER SPEISERÖHRE
UND DES MAGENS

UNTERSUCHUNGSVORBEREITUNGEN

Als Vorbereitung bitten wir Sie, am Morgen der Untersuchung nüchtern zu bleiben und auf das Frühstück, auf Rauchen oder Kaugummi kauen zu verzichten.

UNTERSUCHUNGSABLAUF

Sie erhalten ein spezielles Kontrastmittel zu trinken und anschließend eine Brausetablette, damit sich der Magen ausweitet, ggfls. eine Injektion eines Magen und Darm beruhigenden Mittels für eine bessere Darstellbarkeit. Unter Durchleuchtung wird während des Trinkens Ihre Speiseröhre und der Magen sowie die abführenden Darmschlingen vollständig beurteilt. Die Untersuchung ist hierbei für Sie völlig schmerzfrei. Die Belastung durch Röntgenstrahlen wird jedoch durch unsere moderne Gerätetechnik, durch unser geübtes Personal und dem damit  verbundenen versierten Ablauf der Untersuchung  auf ein Minimum begrenzt. Eine intravenöse Gabe eines Kontrastmittels ist nicht notwendig.